Title

Autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et dolore feugait

Tag Archive

+++ Spitzenkandidat Stefan Marzischewski und der NDR bei uns in Hannover auf dem Bothfelder Herbstmarkt +++

Wetter ist bescheiden, die Resonanz und unsere Umfragewerte dafür umso besser.

Am vergangenen Wochenende gab es wieder, traditionell, den Bothfelder Herbstmarkt.
Wir waren an exponierter Stelle mit einem Infostand vertreten.
Unser Ratsherr Frank Jacobs und unsere Bezirksratsfrau Judih Schunk hatten zwei Tage alle Händen voll zu tun, um der vielen Anfragen und Wünsche gerecht zu werden.
Unterstützung gab es dann am Sonntag von unserem Spitzenkandidaten, zur Landtagswahl, Stefan Marzischewski-Drewes.
Begleit von einem Team des NDR, kam er direkt mit den Passanten ins Gespräch, und verteilte somit jede Menge Informationsmaterial.
Nach diesem erfolgreichen Wochenende freuen wir uns schon auf das nächste Mal.

Gelungene Auftaktveranstaltung am 27.08.2022

des AfD Kreisverbands Hannover Stadt

Bei einer Veranstaltung im Misburger Bürgerhaus, am 27. August, läutete die AfD die heiße Phase des Landtagswahlkampfes ein.


Zu Gast war unser Spitzenkandidat Stephan Marzischewski-Drewes und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion Norbert Kleinwächter.


Durch das Programm führte unser Kreisvorsitzende Jörn König (MdB), der die Direktkandidaten der Region Hannover interviewte, inklusive die Landtagsabgeordneten Stefan Henze und Peer Lilienthal, welcher eine zündende Rede hielt.

Peer Lilienthal, MdL
Stefan Henze, MdL


Alles in allem war es eine gelungene Rallye, welche Wahlkämpfer, als auch Wähler stark motivierte.

+AfD-Kandidaten für die Landtagswahl gewählt+

Puuhhh…das war ein hartes Stück Arbeit. Wir haben am Wochenende an beiden Tagen unsere Kandidaten für die Wahl zum 19. Niedersächsischen Landtag gewählt. Eine Delegiertenversammlung in Nordwestniedersachsen hat unsere über 20 Kandidaten für die Landtagsliste bestimmt. Eine schöne Veranstaltung, bei der alles gepasst hat.

Die Delegierten aus unserem Kreisverband waren (von links nach rechts): Shayan Heidarlou, David Schmalstieg, Vincent Klinge, Dr. Mascha-Maria Stumm, Jörn König, MdB, Frank Hellmold und Adam Golkonnt. Aus unserem Kreisverband konnten sowohl Omid Najafi (Listenplatz 14) als auch David Schmalstieg (Listenplatz 21) einen Platz auf der Liste erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Die ersten 10 Plätze:

1. Stefan Marzischewski-Drewes – Arzt

2. Ansgar Schledde – Bauunternehmer

3. Jens Brockmann – Büroleiter

4. Klaus Wichmann – MdL, Rechtsanwalt

5. Peer Lilienthal – MdL, Finanzbeamter

6. Delia Klages – Krankenschwester

7. Stephan Bothe – MdL, Krankenpfleger

8. Alfred Dannenberg – Gymnasiallehrer

9. Harm Rykena – MdL, Lehrer

10. Marcel Queckemeyer -Vertriebsleiter

Jetzt geht es auf in den Wahlkampf bis zum 09.10.2022! 🙏🏻🇩🇪

Landesdelegiertenwahl des Kreisverbands Hannover Stadt

+++ Wahl der Landesdelegierten für den Kreisverband Hannover-Stadt +++

Am vergangenen Donnerstag fand die Wahl der Landesdelegierten für die Aufstellungsversammlung für die kommende Landtagswahl in Niedersachsen statt. Insgesamt wurden 7 ordentliche und 9 Ersatzdelegierte gewählt.

Unsere Delegierten in der Übersicht:

  1. Jörn König, MdB
  2. David Schmalstieg
  3. Frank Hellmold
  4. Adam Golkonnt
  5. Dr. Mascha-Maria Stumm
  6. Vincent Klinge
  7. Shayan Heidarlou

Ersatzdelegierte

Jan Allner, Karl Heinz Sperner, Dagmar Sperner, Jonas F., Reinhard Hirche, Jens Keller, Judith Schunk, Klaus Pehlke, Omid Najafi

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten und ein gutes Händchen bei der kommenden Aufstellungsversammlung!

von re. Jörn König, Adam Golkontt, Dr. Mascha-Maria Stumm, Vincent Klinge, David Schmalstieg, Frank Hellmold

Stammtisch am 20.05.2022

AfD-Stammtisch der Kreisverbands Hannover Stadt

Bei einem gut besuchten Stammtisch, am 20.Mai 2022, in Ricklingen, berichtete unser Kreisvorsitzender Jörn König (MdB) aus dem Bundestag. Dabei ging es unter anderem um den Ukrainekonflikt und die anhaltend hohe Inflation. Ein brisantes Thema war das Sondervermögen Bundeswehr.
Der stellvertretende Kreisvorsitzende Frank Hellmold berichtete über die Lage im Kreisvorstand, nach der Vorstandswahl Ende April, und über die Situation im Landesverband vor dem anstehenden Landesparteitag.
Der Fraktionsvorsitzende im hannoverschen Stadtrat, Jens Keller, berichtete über die jüngsten Entgleisungen der Stadt Hannover gegen unsere Partei, und kündigte in Zukunft ein hartes Vorgehen gegen dieses undemokratische Verhalten, bei nochmaligen Vorkommnissen dieser Art, an.

“Bundestag beim Bürger” in Stöcken

Bürgerdialog der Landesgruppe Niedersachsen

Unter dem Motto “Aktuelles aus der Bundestagsfraktion” fand am 6.5.2022, im Stadtteilzentrum Stöcken, ein Bürgerdialog der 4 hannoverschen Bundestagsabgeordneten Jörn König, Joachim Wundrak, Dirk Brandes und Dietmar Friedhoff statt.
Dabei stellten alle Vier ihre Arbeit im Bundestag und den jeweiligen Ausschüssen vor.
So hatte das Publikum ganz gute Eindrücke aus den Bereichen Aussen-, Finanz-, Sport-,Verteidigungs-, Entwicklungs- und Verkehrspolitik.

Jörn König
Joachim Wundrak
Dirk Brandes
Dietmar Friedhoff

Auch wurde auf aktuelle Themen wie die Coronalage und die Verdienste der AfD-Fraktion zur Verhinderung der allgemeinen Impfpflicht eingegangen und über den Ukrainekrieg .
Zum Schluss wurde, in einer Fragerunde, kontrovers über die Dinge diskutiert.
Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung. Wir danken den Organisatoren aus dem Bundestag.

https://www.facebook.com/104876357796746/videos/3139908269609146/?extid=WA-UNK-UNK-UNK-AN_GK0T-GK1C&ref=sharing

+++ AfD Hannover Stadt hat einen neuen Vorstand gewählt+++

Der AfD Kreisverband Hannover Stadt hat am Samstag, den 30.04.2022 turnusgemäß die Vorstandswahlen durchgeführt. Als Gast nahm das Mitglied des Landesvorstandes Christopher Emden teil. In einer Veranstaltung mit lebendiger Demokratie wählten fast 50 Mitglieder einen neuen Vorstand.

Jörn König, MdB, wurde mit deutlicher Mehrheit von 90 % im Amt bestätigt. Die beiden neuen Stellvertreter sind Frank Hellmold aus Davenstedt und Jens Keller aus Badenstedt, die beide ebenfalls mit etwa 90 % gewählt wurden. Evelyn Witerzens ist die alte und neue Schatzmeisterin. Friedrich Witerzens ist neuer Schriftführer. Die drei gewählten Beisitzer sind Jan Allner, Reinhard Hirche und David Schmalstieg. Hirche und Schmalstieg sind Bezirksratsherren.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten und jetzt geht es auf zur Landtagswahl 2022 bei uns in Niedersachsen!

Wahl in den Bundestag

Die Stimmen sind ausgezählt!

wir sind gekommen um zu bleiben, das steht fest.

Bundesweit haben wir 10,3 % erreicht, in Niedersachsen 7,4 % und in der Stadt Hannover 5,3 %. Das ist alles nicht berauschend, es ist aber im Vergleich zur Kommunalwahl gut.

Wir haben uns konsolidiert und werden mit einer Fraktion der gleichen Größenordnung wieder in den Deutschen Bundestag einziehen.

Die Verluste bei den Kommunalwahlen waren mit 3,2 Prozentpunkten deutlich höher als bei der Bundestagswahl mit „nur“ 1,7 Prozentpunkten Niedersachsen weit.
Also diesmal ein blaues Auge statt eines Erdrutsches.

Sechs AfD-Niedersachsen gehören dem Deutschen Bundestag an:

1.        Joachim Wundrak
2.        Frank Rinck
3.        Thomas Ehrhorn
4.        Dietmar Friedhoff
5.        Jörn König
6.        Dirk Brandes

Allen Gewählten einen herzlichen Glückwunsch. Allen Mitgliedern und Sympathisanten, die im Wahlkampf mit geholfen haben (Flyern, Infostände, Plakatieren, Caddy fahren usw.) ein schönes Dankeschön.

Ohne diesen beispielhaften Wahlkampf wäre es schlimmer gekommen.

Endspurt im AfD-Bundestagswahlkampf im Herzen der Stadt am Kröpcke

Bild HAZ

– natürlich wieder mit massiven Störversuchen von Antifa und anderem Gesindel.

„Wir treten an, um unsere Demokratie gegen euch zu verteidigen“, rief Beatrix von Storch den rund 300 Gegendemonstranten zu. Und: „Man sollte nicht immer dicke Lippe riskieren und dann bei Mama unter den Schoß kriechen.“„Ein Großaufgebot der Polizei stellte sich zwischen die etwa 30 AfD-Anhänger und deren Bühne am Kröpcke”, schreibt die HAZ. Das ist zwar nicht falsch, aber viele andere unserer Sympathisanten standen außen vor und schafften es nicht, durch die massiven Polizeiketten zur Bühne zu kommen. – Zu den AfD-Rednern gehörten auch der niedersächsische Spitzenkandidat, Drei-Sterne-General a. D. Joachim Wundrak, und die Bundestagsabgeordneten Kay Gottschalk und Jörn König. König, unser Mann aus Hannover, hatte das letzte Wort: „Geht nach Hause und heult euch aus“, gab er dem Störergesindel mit auf den Weg. – Insgesamt ein kraftvoller Auftritt der AfD und ein weiteres deutliches Signal: Wir werden dem Druck des Pöbels niemals weichen!