Title

Autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et dolore feugait

Tag Archive

Wahlkampf

Wahlkampf in Paderborn

Am 29./30. August sind Andreas Kempa und David Schmalstieg in Paderborn. Dort unterstützen wir unseren Freund Marvin Weber im Wahlkampf. Auf der Kundgebung ist zur Unterstützung auch Beatrix von Storch anwesend.

Wer? Wie? Was? Antifa?

Bereits am Samstag auf dem Weg zum Plakatieren nehmen wir im Auto einen seltsamen Geruch hinter uns wahr. Ah, ein Antifant, welcher szeneuntypisch bereits um 10:00 Uhr auf den Beinen ist. Er verfolgt uns mit seinem Wagen. Am Sonntag zu unserer Kundgebung ist dann der Rest der roten “Kindersoldaten-Truppe” aufgewacht und versucht dilettantisch sowie im Ergebnis erfolglos unseren Dialog mit den Bürgern zu stören. Der AfD- Wahlkampf läuft trotzdem wie geplant.

Wahlkampf in Paderborn

Bundesvorstand unterstützt Wahlkampf

Am Westerntor heizt Beatrix von Storch den Menschen mit einer starken Rede richtig ein. Die Bürger reagieren darauf euphorisch. Auch Markus Wagner aus dem Landtag NRW ist vor Ort und berichtet über die erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit der AfD, u.a. in den sozialen Netzwerken. Gerade dort ist die Alternative extrem erfolgreich. Sie hängt die Altparteien deutlich ab.

Marvin Weber – Die Alternative!

Der gebürtige Hannoveraner Weber überzeugt die Wähler nicht nur durch eine gute Rede, sondern auch im direkten zwischenmenschlichen Kontakt. Das sind beste Vorraussetzungen für seine Kandidatur als Oberbürgermeister Paderborns. Selbst wenn das Ziel OB dieses Mal noch nicht erreicht ist, sehen wir für die Zukunft Paderborns blau. Auch die Arbeit von Andreas Kempa und David Schmalstieg trägt zum Gesamterfolg unserer Partei bei. Nur beständiger Einsatz trägt langfristig Früchte. Die AfD ist die einzige Partei, die nicht nur im Wahlkampf mit Auge, Ohr und Herz ganz nah bei den Bürgern ist.

Kreisparteitag

Kreisparteitag am 26.09.2020

Am vergangenen Wochenende hat unser Kreisparteitag in der Nähe von Hannover stattgefunden.

Der neue gewählte Landesvorsitzender der AfD Niedersachsen, Jens Kestner, war zu Besuch.

Wir haben eifrig diskutiert.

Die Nachbesetzung des fehlenden Schriftführers haben wir knapp aber mit Mehrheit gewählt. Somit haben wir „frisches Blut“ im Kreisvorstand:

Herzlichen Glückwunsch an David Schmalstieg.

Vielen Dank auch an die Gegenkandidaten.

Weitere Anträge wurden besprochen und abgestimmt, damit haben wir jetzt ein einheitliches Logo zugestimmt.

Neues Logo

Die Kreissatzung wurde auch in einem Punkt geändert. Die Vorstandswahlen finden nach 2 Jahren statt.

Des Weiteren wurde Bilanz der letzten 2 Jahre gezogen, dazu die wichtigsten Fakten:

  • Mitgliederzahl trotz der Bereinigung durch die Nichtzahler, erhalten
  • 2 Wahlkämpfe EU-Wahl und OB-Wahl
  • 80 Infostände (nach Corona alle 14 Tage)
  • 3.000 Plakate aufgehangen und 400.000 Flyer verteilt
  • Konsolidierte Finanzen
  • Vierte Kraft in Hannover etabliert (deutlich FDP und Linke geschlagen)
  • Kommunalwahl besser als der Landesdurchschnitt
  • OB-Wahl besser als vergleichbare Wahlen in anderen Städten
  • Bundestag/Landtag/EU-Wahl schlechter als Landesdurchschnitt
  • à Kommunalwahl/OB-Wahl waren in alleiniger Verantwortung des Kreisvorstandes;
  • Immer wenn der Kreisverband in alleiniger Verantwortung war, gab es überdurchschnittliche Ergebnisse
  • Aufbau der Arbeitsgruppen abgeschlossen
  • Bereit zur Kommunalwahl

Jetzt geht es so langsam in Richtung Kommunalwahl 2021. Packen wir´s an!

Infostand Vorstand

Endlich wieder Infostände

Letzten Samstag war es wieder soweit. Nach langer Corona-Pause konnten wir endlich wieder Öffentlichkeitsarbeit betreiben, und waren mit einem Infostand, in der Innenstadt, präsent. Das Interesse war nach wie vor sehr groß. Neben unserem Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Jörn König, waren auch seine beiden Stellvertreter Reinhard Hirche und Friedrich Witerzens mit am Ball.

Neben vielen netten Gesprächen war der Zuspruch groß und der ein oder andere hat uns auch vermisst.

Erster Stammtisch im neuen Jahr

Am 13. Februar hatten wir unseren diesjährigen ersten Stammtisch. Unser Kreisvorsitzender Jörn König erinnerte zu Beginn, an den 75. Jahrestag der Bombardierung Dresdens. Die Anwesenden gedachten dessen in einer Schweigeminute.

Es gab an diesem Abend einige Themen über die gesprochen wurde. Im April findet unser Bundessozialparteitag statt. Ein kontroverser Punkt ist hierbei die Rentenprogrammatik. Dieses Thema soll, schwerpunktmäßig, bei einem der nächsten Stammtische mit unseren Parteitagsdelegierten diskutiert werden. Desweiteren ging es um die Unterstützung unserer Mitglieder, welche sich in der Obdachlosenhilfe engagieren. Unterstützt wird auch der Landratswahlkampf in Hameln-Pyrmont, bei dem die Partei mit Christopher Emden (MdL), einen hervorragenden Kandidaten aufgestellt hat. Bis zum 8. März haben viele Mitglieder ihre Hilfe zugesagt.

Der Fraktionsvorsitzende unserer Stadtratsfraktion, Sören Hauptstein, berichtete über die Arbeit und die aktuellen Prozesse in der Ratspolitik, und wie der neu gewählte Oberbürgermeister Belit Onay nun seine neue Aufgabe angeht.

Shayan Haidarlou, Joachim Wundrak, Frank Hellmold, Sören Hauptstein und Jörn König

Der Sprecher des Jugendarbeitskreises, Shayan Haidarlou, stellte die Kreisjugendarbeit vor, und erhielt von den Mitgliedern und Gästen große Zustimmung. Die Anwesenheit einiger junger Mitstreiter hat den Erfolg dieser Arbeit erfolgreich bestätigt. Am 29. Februar wird die Jugend einen eigenen Info-Stand, beim Landratswahlkampf in Hameln betreiben.

Jugend vor Ort – Demo in Hannover (Video)

Am 05. Februar riefen Grüne, SPD und der DGB zu einer Spontandemo in Hannover auf und demonstrierten Seite an Seite mit der ANTIFA gegen das demokratische Wahlergebnis zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen. Auch Innenminister Boris Pistorius ließ es sich nicht nehmen und sprach von einer Schande – forderte Neuwahlen.

Mitglieder unseres Jugend-Arbeitskreises beobachteten das Spektakel der selbsternannten „Antifaschisten“ – oder sagen wir besser Antidemokraten.

Jugend-Weihnachtsempfang der AfD-Ratsfraktion

Am 07. Dezember fand der Jugend-Weihnachtsempfang der AfD-Ratsfraktion statt. Begrüßt wurde die Runde durch unseren Fraktionsvorsitzenden Sören Hauptstein, der die im vergangenen Jahr im Rat der Stadt Hannover geleistete Arbeit Revue passieren ließ.

Danach übermittelten die anwesenden Vorstandsmitglieder der Kreisverbände Hannover-Stadt und Hannover-Land ihre Grüße. Dabei galt ein besonderer Dank auch den Jugendlichen für ihren Einsatz bei den zwei zurückliegenden Wahlkämpfen.

Ebenfalls anwesend war der Koordinator des Arbeitskreises “Junge AfD Hannover”, Shayan Heidarlou. Dieser thematisierte im Rahmen eines Impulsvortrags die vergangene und zukünftige kommunale Jugendarbeit.

Highlight des Abends war die, vom Kreisvorstand, gesponserte Tombola. Der Hauptgewinn war ein Rundflug über die Stadt Hannover, über den sich die glückliche Gewinnerin sehr freute.

Die Resonanz war sehr positiv und es wird auch im nächsten Jahr wieder einen Weihnachtsempfang, mit Tombola, für unsere jungen Mitstreiter ausgerichtet werden.

Joachim Wundrack

Joachim Wundrak hält Rede vor 100 Gästen

24.10.2019, Hannover Ricklingen: Joachim Wundrak hält seine Rede vor 100 Gästen. Unterstützt wurde der AfD-OB-Kandidat von unserer Landtagsfraktionsvorsitzenden Dana Guth, von Jörn König, MdB und Vorstandsvorsitzender des KV Hannover Stadt, sowie  und Dietmar Friedhoff, MdB und Experte für Afrika. Es sei angemerkt, dass es schon die zweite Veranstaltung ohne Störungen von außen war.

Wählen Sie  am Sonntag Joachim Wundrak!

Ein Mann sieht klar – Statements zu aktuellen Themen (Video)

Aus unserer Broschüre – Jetzt auch barrierefrei gesprochen, von unserem charismatischen OB-Kandidaten für die AfD – Joachim Wundrak.

Schauen Sie selber und lassen Sie sich überzeugen, warum unser Kandidat der besser OB für Hannover ist.

Gesprochen von Joachim Wundrak